In letzter Zeit mache ich mir wieder vermehrt bewusst, dass viele nicht-liberale, aber gerade in Deutschland auch viele, die sich als liberal bezeichnen und es sogar in ihren politischen Forderungen meistens sind, den Liberalismus grundlegend nicht verstanden haben. Deutlich wird dies an immer wieder auftretenden Kommunikationsproblemen. Ich werden daher hier jetzt eine unregelmäßige, kleine Serie starten: Was Liberalismus nicht ist.

Sie beginnt direkt heute morgen.